Tischtennis-Pusten

Ablauf:

  • die SpielerInnen werden in mindestens Fünfer-Gruppen aufgeteilt
  • jede Gruppe erhält eine blaue Turnmatte
  • Eine SpielerIn pro Gruppe liegt auf der blauen Matte, die anderen Vier heben die Matte an und transportieren ihre MitspielerIn
  • Aufgabe der SpielerIn auf der Matte ist es nun, einen Tischtennisball, der auf dem Boden liegt, mithilfe von Pusten durch einen Slalomparcours bis ins Ziel zu bringen
  • SpielerInnen routieren bei den Aufgaben

 

Variationen:

  • die Matte mit einer SpielerIn drauf liegt auf zwei Rollbrettern und wird lediglich von den MitspielerInnen geschoben (leichter!)
  • die SpielerIn wird ohne die Matte von ihren MitspielerInnen transportiert, indem sich hochgehalten wird (schwieriger!)
  • den transportierenden SpielerInnen werden die Augen verbunden, die SpielerIn auf der Matte dirigiert sie

 

Material:

  • pro Gruppe eine Turnmatte
  • Hütchen
  • Augenbinden
  • Rollbretter
  • Tischtennisball

 

Translate »