Sitzfußball

Ablauf:

  • Es werden zwei Teams gebildet
  • „Normales“ Spiel auf zwei Tore
  • Die Spielerinnen sitzen auf dem Boden
  • Sie dürfen nur herumrutschen oder krabbeln
  • Sie dürfen NICHT aufstehen
Achtung:

Nicht in der dauerhaften Krebshaltung spielen, da dies die Handgelenke der Kinder zu stark belasten würde!

 

Variationen:

  • Mit einem Gymnastikball spielen
  • Mit einem Luftballon spielen (wird er zerstört gibt es einen Punkt für den Gegner)

 

Material:

  • Bälle
  • Tore

 

 

Translate »