Mattenfußball

Ablauf:

  • Das Team wird in zwei Gruppen aufgeteilt
  • Als Tore dienen vier Matten, die an den Längsseiten der Halle mit etwas Abstand positioniert werden
  • Jedes Team muss zwei über Kreuz liegende Matten verteidigen und stellt auf die jeweils anderen beiden Matten eine MitspielerIn
  • Tore können erzielt werden, indem die SpielerInnen auf den Matten einen Ball von ihren MitspielerInnen fangen, der vorher noch nicht den Boden berührt hat (Tipp: Lupfen)

 

Variationen:

  • die Anzahl der Matten wird auf eine pro Team reduziert
  • der Ball darf vorher den Boden berührt haben

 

Material:

  • blaue Turnmatten
  • Bälle (Leder- oder Softbälle)

 

Translate »