Kreuzchenturnier

Ablauf:

  • Es wird ein Spielbogen angefertigt (Tabelle: senkrechte Achse Namen der Spielerinnen; waagerechte Achse Spielrunden)
  • Es werden so viele Lose wie Spielerinnen angefertigt
  • Je 3 (oder mehr) Lose besitzen die gleiche Zahl à je nach Anzahl der Spielerinnen, die auf dem Feld sein sollen
  • Jede Spielerin zieht ein Los
  • Die Spielerinnen mit den gleichen Zahlen bilden ein Team
  • Dann spielt Team 1 gegen Team 2 (Team 3 gegen Team 4 usw.)
  • Die Anzahl der Felder ergeben sich aus dem gebildeten Teams (2 Teams = ein Feld)
  • Die Sieger der Partie erhalten ein Kreuzchen auf dem Turnierbogen
  • Die Unterlegenen erhalten einen Kreis
  • Nach jeder Spielrunde werden neue Teams gebildet (Lose erneut ziehen)
  • Gewinner des Turniers ist die Spielerinnen, die die meisten Kreuze auf dem Turnierbogen hat

 

Variationen:

  • Anzahl der Runden
  • Feste Teams anstatt Einzelspielerinnen
  • Vorher festlegen, dass jeder gegen jeden spielt
  • Anzahl der Spielerinnen im Team
  • Anzahl der Spielfelder

 

Material:

  • Spielfelder durch z.B. Hütchen markieren und durch z.B. Bänke abgrenzen
  • Spielbogen
  • Je ein Spielball pro Feld
  • Leibchen
  • Lose (z.B. Unokarten)

 

Translate »