Kastenfußballspiel

Ablauf:

  • die Gruppe wird in zwei Hälften aufgeteilt
  • gespielt wird nach normalen Fußballregeln
  • als Tor fungiert ein Kasten-Zwischenteil
  • um die Kästen herum wird ein Bereich festgelegt, indem sich ausschließlich die Torwarte befinden dürfen
  • ein Tor wird erzielt, indem durch den Kasten des gegnerischen Teams hindurch geschossen wird

 

Variationen:

  • Ein Tor zählt nur, wenn der Ball, nachdem er durch den Kasten hindurch geschossen wurde, von einem eigenen Mitspieler angenommen wurde (schwieriger!)
  • Es wird ohne Torwart gespielt (leichter!)
  • Den Kreis um den Kasten vergrößern bzw. verkleinern

 

Material:

  • Kastenteil
  • Bälle (Leder- oder Softfußball)

 

Translate »