Hochwertige Bildung

Welchen Stellenwert wird dem Sport beigemessen?

  • Kinder und Jugendliche profitieren enorm von körperlicher Aktivität. In Verbindung mit einem Schulcurriculum sind körperliche Aktivitäten und Sport für eine umfassende Ausbildung notwendig.
  • Sport bietet lebenslanges Lernen und alternative Ausbildung für Kinder, die nicht zur Schule gehen können. Durch die Teilnahme an sportlichen und körperlichen Aktivitäten neben der Schule sind die Schüler den wichtigsten Werten des Sports ausgesetzt, darunter Teamarbeit, Fairplay, Respektierung von Regeln und weitere Werte wie Kooperation, Disziplin und Toleranz. Diese Fähigkeiten sind für die künftige Teilnahme an Gruppenaktivitäten und für das Berufsleben unerlässlich und können den sozialen Zusammenhalt in Gemeinschaften und Gesellschaften fördern.
  • Sport bereitet den Weg für personale und soziale Entwicklung. Primäres Entwicklungsziel ist dabei eine erhöhte Teilhabe und Partizipation für alle.
  • Sport kann die Einbeziehung und die gleichberechtigte Teilnahme von Frauen und Mädchen, Menschen mit Behinderungen und anderen benachteiligten oder unterrepräsentierten Gruppen und Einzelpersonen fördern.
  • Gemeinsame Programme mit Schulen bieten zusätzliche und alternative körperliche Aktivitäten und Bildung, um den gesamten Lernprozess zu unterstützen und eine ganzheitliche Ausbildung zu ermöglichen.
  • Sportliche Programme bieten Ausbildungsmöglichkeiten und ermöglichen die Entwicklung von Lebenskompetenzen, die in der Schule und darüber hinaus genutzt werden können.
  • Sport, Sportunterricht, körperliche Betätigung und Spiel können Kinder und Jugendliche zur formeller und informeller Bildung beitragen.
Translate »