COACH-Ausbildung

Jugendliche leiten Übungsgruppen an

 

Mit großem Engagement sind die AG-Mädchen dabei, das Fußballspiel zu erlernen. Angeleitet werden sie von COACHES, die durch das Projekt zu Betreuerinnen von Fußballübungsgruppen ausgebildet werden. Die Qualifizierung der COACHES ist ein wichtiger Baustein des Projektes. Besonders weibliche Übungsleiter werden in vielen Schulen und Vereinsgruppen gesucht, um der Fußballbegeisterung der Mädchen begegnen zu können. Im Mittelpunkt der zweitägigen Ausbildung im Stadtteil stehen neben der Vermittlung des Sportspiels vor allem pädagogische Themen wie „Rituale im Training mit Kindern“, „Merkmale guter Übungsstunden“, aber auch Fragen zur Aufsichtspflicht. Als Höhepunkt der Ausbildung übernehmen die Jugendlichen die Rolle der Lehrpersonen und leiten Grundschüler im Sportunterricht an. Nach der Ausbildung organisieren die COACHES gemeinsam mit hauptverantwortlichen Koordinatoren und Mitarbeitern Turniere und Camps für Grundschüler und unterstützen bei der Leitung von Fußballgruppen in der Schule und im Sportverein.

„Irgendwann wollte ich den kleineren Mädchen das zurückgeben, was ich selbst erlebt habe: Das Gefühl, etwas wert zu sein und sich aufgehoben zu fühlen! Deswegen habe ich mich entschieden, die COACH-Ausbildung mitzumachen. Das war eine super Entscheidung für mich.“

Luna

Kicking Girls COACH, 15 Jahre

„Es ist beeindruckend, was für einen tollen Zugang die Jugendlichen zu den Kindern entwickelt haben. Zum ersten Mal werden viele Teilnehmerinnen von den Kindern als Vertrauens- und Bezugsperson wahrgenommen. Dies ist ein wichtiger Moment in der Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen“ 

Hannes

Ausbilder, 25 Jahre

„Die COACHES unterstützen mich während der AG-Zeit und entlasten mich damit sehr.  Ich kann dadurch besser auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder eingehen und auch die Jugendlichen haben sich in der Zeit enorm persönlich weiterentwickelt. Nach den Stunden besprechen wir gemeinsam, wer in der nächsten Woche eine Übung vorbereitet.“

Conny

AG-Leiterin in einer Grundschule, 42 Jahre

Ziele

 

  • Interessierte Mädchen für den Trainingsbetrieb qualifizieren
  • Selbstkonzept der COACHES stärken
  • Motivation für weitere Übungsleitertätigkeit
  • Motivation für weitere Fortbildung
  • Selbstbewusstsein der COACHES stärken
  • Erfolgserlebnisse für die COACHES schaffen
  • Identifikation der Mädchen mit Schule und Sportverein schaffen
  • Pädagogische Kompetenz stärken

 

Inhalte

 

Neben pädagogischen Grundkenntnissen eines Übungsleiters, stehen die Vermittlung von fußballspezifischen Übungen, Aufsichts- und Rechtsfragen, die Konzipierung von Übungsstunden, das Lehren von unterschiedlichen Spielformen und die Organisation von Turnieren im Mittelpunkt der Ausbildung.

 

Exemplarischer Ablauf

Effekte

ausgebildete COACHES insgesamt

%

der COACHES engagieren sich regelmäßig in den AGs

%

Zufriedenheit der AG-Leitungen in der Zusammenarbeit mit COACHES

Die AG-Leitungen bewerten die Zusammenarbeit mit den COACHES gut und sehr gut!

  • pädagogisches Geschick der COACHES im Umgang mit Kindern 92%
  • Motivation der COACHES 94%
  • Abstimmung mit COACHES 85%
  • Zuverlässigkeit der COACHES 82%

Zu den anderen Projekt-Bausteinen

Translate »